My Profile

Profile Avatar
quesutmimo1973
*******
*******, ******* *******
*******
******* ******* *******
Konjunktivitis bei Katzen, auch bekannt als Cat Pink Eye Können Katzen rosa Auge bekommen? Ja, das können sie – und das nennt man Konjunktivitis. Konjunktivitis bei Katzen ist nicht ansteckend für Sie, aber es ist hoch ansteckend für andere Katzen. Konjunktivitis ist die häufigste Krankheit, die Katzen augen an einem bestimmten Punkt in ihrem Leben betrifft; das heißt, es ist häufiger bei jüngeren Katzen als ältere Katzen. Was genau ist http://www.trackerkatzengps.de.rs Konjunktivitis? Konjunktivitis ist eine Entzündung der Schleimhäute (Konjunktiva), die auf der Innenseite der Augenlider Ihrer Katze gefunden wird. Die Bindehaut wirkt wie eine schützende Hülle um den Augapfel und hilft, das Auge zu schmieren. Die Bindehaut enthält auch natürliche Antikörper, die helfen, Augeninfektionen abzuwehren. Was verursacht Konjunktivitis bei Katzen? Die Hauptursachen der Konjunktivitis sind: Viren (z.B. Herpesvirus, Calicivirus) Bakterien (z.B. Mykoplasmen, Chlamydien) Umweltfaktoren (z. B. Staub, Pollen, Reizstoffe usw.) Systemische Erkrankungen (z.B. Katzenleukämie, FIV, etc.) Also, was sind Anzeichen von Konjunktivitis bei Katzen? Anzeichen einer Konjunktivitis bei Katzen sind: Schielen Rötung der inneren Augenlider Vorhandensein von Entladung aus den Augen Häufiges Blinken Dritte Augenlidhöhe Geschwollene Augenlider oder Gewebe um das Auge Diese Anzeichen sind sehr ähnlich zu anderen Ursachen von Augenproblemen, wie Hornhautgeschwüre (von einer Katze Kratzer), Hornhautperforation (von schweren Verletzungen), Uveitis (z. B. Entzündung der Innenseite des Auges), Glaukom, und vieles mehr. Also, im Zweifelsfall, gehen Sie so schnell wie möglich zu einem Tierarzt oder Board-zertifizierten Veterinär-Ophthalmologen, um Die Augen Ihrer Katze auszuchecken! Welche Katzen bekommen Konjunktivitis? Wenn Sie erst vor kurzem eine Katze adoptiert haben, können Sie feststellen, dass er mehr von einer Infektion der oberen Atemwege (URI) niest. Konjunktivitis kann eine sekundäre Komplikation aus diesem URI sein. Während jede gealterte Katze Konjunktivitis bekommen kann, wird sie häufiger bei Katzen gesehen, die von Rettungsorganisationen, Tierheimen, Catteries oder anderen Umgebungen mit mehreren Katzen stammten. Immunsuppressive Katzen, wie z.B. Katzen mit Katzenleukämie (FeLV) oder FIV (Kitty AIDS), sind ebenfalls einem erhöhten Risiko ausgesetzt. Als Tierarzt sehe ich es eher bei Kätzchen und jungen Katzen, da ältere Katzen oft eine gewisse Immunität entwickeln.

 

My InBox

My Messages

FromSubjectDateStatus
First Page Previous Page
1
Next Page Last Page
Page size:
select
 0 items in 1 pages
No records to display.